.

Impressionen von den Südwest-Deutschen-Meisterschaften O35+ in Wiebelskirchen (Saarland) - 7.4.18

2 Teilnehmerinnnen - 4x Platz 3 !

Elke Meißner und Sabine Ruth

und damit als Teilnehmerinnen für die DM O35+ in Völklingen am 11.-13. Mai 2018 qualifiziert.

Ausschreibung hier

04.10.2017 - Momentaufnahme - 1. BL - Link zum Bericht auf HBV-Seite

 

23. 04. 2017  - 1. Mannschaft ist Pokalsieger 2016/17 !!!

12 Jahre nach dem letzten Titel in der Bezirksklasse FR 1 folgte etwas überraschend dieser Pokalsieg.

Ohne die Stammspieler Mark Loewen und Sabine Ruth hofften alle auf eine günstige Auslosung, um dann u. U. in der eigenen Halle ins Finale einziehen zu können. Mit dem Los TV 1861 Neu-Isenburg 3 kam alles anders. Allerdings waren Kerstin Diegel und Tobias Zahn auf Büdesheimer Seite alles andere als Ersatzspieler.  Mit der Bilanz von 2 : 1 nach den drei Doppeln und weiteren zwei Siegen in den Einzeln gab es den Zwischenstand von 4 : 2. Nach dem 23:21 im 1. Satz des Mixed war bereits die Entscheidung zu Gunsten des SKV gefallen. Endergebnis: 6:2

Im Finale gab es die Partie gegen TG Dietesheim 1.  Auch hier "baute" man auf die drei Damenpunkte. Mit 21:11 im 1. Satz des Damendoppels lief alles nach Plan. Dann kippte das Spiel und die Dietesheimerinnen gewannen 22:20. Im entscheidenden 3. Satz führten sie meist, um am Ende bei 19:16 plötzlich 4 Punkte in Serie abzugeben, jetzt hatten die Büdesheimerinnen selbst Matchball. Die Aufholjagd hatte wohl zu viel Kraft gekostet und "Büdesheim" zog mit 21:23 den Kürzeren. Somit stand es nun 1:2 nach den Doppeln. Hoffnung kam wieder auf, als sowohl Lars Lusebrink und Jutta Ehrlich ihre Einzel jeweils in 2 Sätzen gewann. Erneut große Spannung brachte der 1. Satz im Mixed. Kerstin Diegel und Mannschaftsführer Michael Jenisch mussten auch hier in die Verlängerung, um letztendlich mit 24:22 zu gewinnen. Auf den Zuschauerrängen fing jetzt das Rechnen an, nur noch 1 Satz zu Pokalsieg ! Genauso kam es, den Sieg ließ sich das Büdesheimer-Mixed nicht mehr nehmen. Die Niederlagen in den beiden abschließenden Herreneinzeln waren ohne Bedeutung.

 

Mit 4 : 4 Spielen - eigentlich ein Unentschieden - und 9 : 8 Sätzen (Dank des gewonnenen Satzes im Damendoppel) war der Sieg perfekt und die Mannschaft konnte anschließend den Pokal von Bezirkssportwart Oliver Weltzien entgegennehmen.

25.05.2016

Mit Jimdo ins 6. Jahr

In den letzten 57 Monaten gab es über 15.000 Besucher mit über 50.000 Seitenaufrufen

auf badminton-buedesheim.de

 

11. Dez. 2015

Bericht in der Frankfurter Neuen Presse - hier

 

über die Vereinsgrenze hinaus

Bericht im Vilbeler Anzeiger - 9.4.15


SG Anspach rückt nach dem Verzicht von SV Fischbach in die 1. Bundesliga 2015/16 nach.

2. Bundesliga Süd  Abschlußtabelle      

 

Nur 9 Mannschaften starten in die 1.-Bundesliga-Saison 2015/16.

badminton.de vom 17.4.15.

 

 

3 vierte Plätze                                                                                 April 2014

Büdesheimer Badmintonverein zufrieden mit Saisonabschluss

 

Der SKV belegte in der Spielzeit 2013/2014 mit allen drei Teams in ihren jeweiligen Ligen den 4. Platz in der Abschlusstabelle. Zudem wurden 5 Damen unseres Vereins bei den Hessischen Altersklassenmeisterschaften in Hanau Hessenmeisterinnen und haben sich für die Südwestdeutsche Meisterschaft qualifiziert.

 

Nicht unglücklich klang Abteilungsleiter Harald Schmied nach Abschluss der letzten Mannschaftsspiele der Saison 2013/2014 im Badminton. „Mit drei vierten Plätzen belegen alle drei Senioren-Teams des SKV Büdesheim einen guten Mittelfeldplatz in ihren Ligen, was vor der Saison nicht unbedingt zu erwarten war“.

 

In der Bezirksoberliga erspielte die erste Mannschaft des SKV das beste Ergebnis seit fast 10 Jahren. „Mit etwas Glück und weniger Verletzungspech wäre sogar die Vizemeisterschaft möglich gewesen“, so Schmied. Mit einem ausgeglichen Punkteverhältnis bei 7 Siegen und 7 Niederlagen lässt sich ruhigen Gewissens für die kommende Spielzeit planen.

 

Weniger zu erwarten war das gute Abschneiden der Zweiten. In der Bezirksliga A angetreten, konnte sich der Serienaufsteiger der beiden letzten Jahre schnell im Mittelfeld festsetzten und bis zum Schluss aus dem Abstiegskampf heraushalten. Fünf Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen standen am Schluss zu Buche. „Wir konnten von Anfang an gut mithalten und haben uns in dieser Spielklasse schnell etablieren können", so Schmied, der für die kommende Saison durchaus Potential nach oben sieht.

 

Die in der Bezirksliga C an den Start gegangene dritte Mannschaft war ebenfalls alles andere als unzufrieden. Erwartete Siege gegen schwächer eingeschätzte Teams sicherten den Platz im Mittelfeld. Mit vier Siegen, einem Unentschieden und fünf Niederlagen kann das Team erhobenen Hauptes in die wohlverdiente Sommerpause gehen.

 

Im Fazit sieht Abteilungsleiter Schmied seinen Verein im Aufwind: „Nicht nur das gute Abscheiden in den Saisonspielen zeigt das Potential unserer Spielerinnen und Spieler. Auch die kürzlich stattgefundene Hessische Altersklassenmeisterschaft spiegelt dies wider!“. Dort konnten sich einige Starterinnen des SKV vordere Plätze und damit eine Teilnahme an der Südwestdeutschen Meisterschaft sichern. Zu erwähnen sind die ersten Plätze von Elke Meißner in Mixed, Elke Bothe im Damen-Einzel sowie Elke Meißner, Elke Bothe, Kerstin Diegel und Sabine Ruth in ihren jeweiligen Altersgruppen im Damen-Doppel.

Download
Aushang für Schaukästen,Badminton im SKV
Adobe Acrobat Dokument 507.9 KB

                                             

SKV überwintert mit drei Siegen                             Dezember 2013

 

Am Wochenende endete die Hinrunde in Hessens Badminton-Ligen. Der SKV Büdesheim setzte dabei durch drei Siege in der heimischen Erich-Simdorn-Halle in Kilianstädten ein Ausrufezeichen.

 

Frühmorgens bereits musste die 2. Mannschaft des SKV in der Bezirksliga A gegen Maintal

ran. Mit einem 7:1 Sieg und letztlich soliden 8:6 Punkten sicherte sich das Team einen guten 4. Platz. Harald Schmied, Badminton-Abteilungsleiter beim SKV: „Mit dieser Platzierung hatte nach unserem letztjährigen Aufstieg keiner gerechnet. Wir sind froh, mit positivem Punkteverhältnis zu überwintern und sehen sogar noch Potenzial nach oben.“

 

Später am Vormittag traten auch dann noch zwei weitere Büdesheimer Seniorenteams auf den Plan. Die „Erste“ (Bezirksoberliga) musste ebenfalls gegen ein Team aus Maintal antreten, siegte ebenso mit 7:1 und geht, wie auch die „Zweite“ mit 8:6 Punkten in die Winterpause. Rang 3 ist zugleich die beste Vorrundenplatzierung der 1. Mannschaft seit fast zehn Jahren.

 

Zu guter Letzt punktete auch die 3. Mannschaft des SKV doppelt in der Bezirksliga C (5:3) und steht mit nun ausgeglichenem Punkteverhältnis auf dem dritten Platz.

 

„Diese Spielzeit scheint optimal für uns zu laufen. Wir wollen den Rückrundenstart nutzen, um uns vorzeitig mit allen Mannschaften aus möglichen Abstiegskämpfen herauszuhalten. Und wer weiß, vielleicht ist ja noch die eine oder andere Überraschung möglich“, betonte Harald Schmied.

 

 

 

SKV Büdesheim vorzeitig Meister                     März 2013 

----------------------------------------

 

2. Mannschaft steigt verlustpunktfrei in Bezirksliga A auf

 

Ein Spieltag vor Rundenende ist die Sensation perfekt. Die 2. Mannschaft der Abteilung Badminton des SKV Büdesheim feiert die Meisterschaft und steigt in die Bezirksliga A auf. Und das, nachdem sie selbst erst letzte Saison aus der Bezirksliga C aufgestiegen war.

 

Vor dem letzten Spieltag liegt das Team um Abteilungsleiter Harald Schmied unangefochten und verlustpunktfrei an der Spitze der Bezirksliga B. „Eine makellose Saison“, so Schmied nach dem 5:3 Auswärtssieg in Maintal. „Mit guten Verstärkungen konnten wir als Aufsteiger aus der Bezirksliga C einen Durchmarsch starten. Trotz einiger Verletzungssorgen im Verein waren wir in der Lage, an jedem Spieltag die Tabellenspitze zu verteidigen“, schwärmt Schmied nach dem Spiel.

In der Besetzung Elke Bothe und Kerstin Diegel bei den Damen sowie Thorsten Ziegler, Andreas Bothe, Harald Schmied und Tobias Zahn bei den Herren, kann es das Team am nächsten Sonntag entspannt angehen.
Gegen den Tabellenzweiten aus Bad Soden-Stolzenberg kann sich der Aufsteiger sogar eine 8:0 Niederlage leisten.

So weit will es Harald Schmied jedoch nicht kommen lassen: „Wir werden trotz feststehenden Aufstiegs Volldampf geben und versuchen, auch das 14. Saisonspiel erfolgreich zu gestalten“.

 


 

Meisterschaft und Klassenerhalt!                 

 

Badminton in Büdesheim oben auf              (April 2012)

 

Nach eher tristen Jahren in Hessens Badminton Ligen, schlossen die Spielerinnen und Spieler des SKV Büdesheim die aktuelle Saison äußerst erfolgreich ab, gekrönt von einer vielumjubelten Meisterschaft.

 

Was sich schon nach Ende der Vorrunde andeutete, konnte bereits vor dem letzten Spieltag in der Bezirksliga Frankfurt C2 verwirklicht werden. Mit einer souveränen Bilanz von 20:0 Punkten stiegt die 2. Mannschaft des SKV Büdesheim in die Bezirksliga B des Badminton-Bezirks Frankfurt am Main auf. Hierbei konnten Harald Schmied, Tobias Zahn, Jürger Holzinger, Hue Nguyen und Reinhard Knorr bei den Herren sowie Verena Zahn und Sabrina Jenisch bei den Damen alle Punktspiele für sich entscheiden und so ungefährdet aufsteigen. Von 80 möglichen Einzelspielen konnte das Team um Mannschaftsführerin Sabrina Jenisch 74 Spiele siegreich gestalten und so wohlverdient den Pokal für die errungene Meisterschaft in Empfang nehmen.

 

Mit dem 5. Platz in der Bezirksoberliga Frankfurt 2 belegte die 1. Mannschaft des SKV Büdesheim eine gute Mittelfeldplatzierung. Nach eher durchwachsenen letzten Jahren konnte sich das Team mit 4 Siegen, zwei Unentscheiden und 8 Niederlagen aus den Abstiegskämpfen heraushalten und somit auch in der nächsten Saison auf Bezirksoberliga-Ebene antreten.

 

Abteilungsleiter Harald Schmied zeigte sich begeistert vom Verlauf dieser Saison: "Speziell der Aufstieg der zweiten Mannschaft war so nicht vorhersehbar. Umso erfreulicher ist Tatsache, nächste Saison in der Bezirksliga B antreten zu dürfen. Die Mannschaft hat sich mit dem Aufstieg für einen tadellose Saison selbst belohnt. Zu erwähnen ist auch das Abschneiden in der Bezirksoberliga. Durch konstante und kampfstarke Leistungen freuen wir uns auch nächste Saison wieder in dieser Klasse mitmischen zu dürfen."

 

 

Büdesheimer Badmintoncracks Tabellenführer              30.Sept.2011
**************************************************************

Die Spielerinnen und Spieler der 2. Mannschaft des SKV Büdesheim sind nach drei Spieltagen ungeschlagener und damit souveräner Tabellenführer der Badminton Bezirksliga C. Am vergangenen Sonntag konnte im Lokalderby gegen Dortelweils Fünfte ein zu keinem Zeitpunkt gefährdeter Sieg mit 8:0 Spielen erkämpft werden. In der Besetzung Holzinger, Schmied, Nguyen und Knorr bei den Herren sowie Zahn und Jenisch bei den Damen konnte das Team in allen Spielen überzeugen und gewann letztlich ohne Satzverlust. Abteilungsvorsitzender Harald Schmied zeigte sich nach dem Spiel selbstbewusst: Nach einer langen Durststrecke der zweiten Mannschaft mit mittleren und unteren Tabellenplätzen in den letzten Jahren haben wir die Hoffnung, unsere Form halten und zum Saisonende sogar als Aufsteiger feststehen zu können."

Der ersten Mannschaft der Büdesheimer, die am Spielbetrieb der Bezirksoberliga teilnimmt, misslang jedoch der Start in die neue Saison. Nach drei Spieltagen steht lediglich ein Unentschieden gegen den Aufsteiger aus Friedberg zu Buche. Gegen die Kontrahenten aus Schwanheim und Bad Soden-Stolzenberg hagelte es jedoch hohe Niederlagen, was den zwischenzeitlich vorletzten Tabellenplatz bedeutet. Schmied sieht jedoch im Fehlstart der Ersten kein Anlass zur Besorgnis. Schließlich fand das Team auch in den letzten Jahren nach anfänglichen Startschwierigkeiten zu seiner gewohnten Form und konnte durch gute Spiele in den Rückrunden einen Abstieg vermeiden. Aus diesem Grund ist er auch in diesem Jahr davon überzeugt, dass bei seinem Team in der Besetzung Jenisch, Ziegler, Loewen und Kondring bei den Herren sowie Meißner und Jüngling bei den Damen zum richtigen Zeitpunkt der Damm bricht und die entscheidenden Punkte zu Klassenerhalt gesichert werden.



Gold- und Silbermedaillen für Büdesheimer Badmintonspielerinnen

Am 12. und 13. März 2011 fanden in der Sporthalle Rödermark-Ober Roden die Hessischen Badminton-Altersklassen-Meisterschaften statt. Vom SKV Büdesheim gingen Elke Meißner (in den Disziplinen Dameneinzel 050 und Damendoppel 045) und Tanja Jüngling (Damendoppel 040) an den Start und konnten drei Medaillen mit nach Hause nehmen.

Das Turnier begann für die Büdesheimerin Elke Meißner am Samstag mit dem Dameneinzel. In der Konkurrenz 050 traf sie im ersten Spiel auf Bärbel Rockmann (TuRa Niederhöchstadt) und konnte das Spiel mit 21:9 und 21:4 Punkten locker für sich verbuchen. Im Finale musste sie sich gegen die Walldorferin Petra Knacker mit 17:21 und 15:21 Punkten geschlagen geben und errang daduch die Silbermedaille.

Am Sonntag ging Tanja Jüngling mit ihrer Partnerin Ira Kühnel vom 1. BV Maintal im Damendoppel 040 an den Start. Eine regelrechte Zitterpartie lieferten sie sich im ersten Spiel gegen die ehemaligen Büdesheimerinnen Elke Bothe und Kerstin Diegel (jetzt Friedberg), konnten das Spiel mit 28:26, 12:21 und 21:13 für sich entscheiden und zogen ins Endspiel ein. Hier trafen sie auf die Maintalerinnen Daniela Hofmann/Gerda Tack und verließen geschlagen in zwei Sätzen (15:21 und 13:21) als Silbermedaillengewinnerinnen das Spielfeld.

Seit nunmehr sieben Jahren spielt Elke Meißner erfolgreich mit ihrer Doppelpartnerin Angelika Lang (TV Schwebda). Im Damendoppel 045 ließen sie gegen die Schwanheimerinnen Ramona Braun und Christine Kamburg nichts anbrennen und schickten die beiden mit 21:5 und 21:8 vom Platz . Im Endspiel sahen sie sich zum wiederholten Male der Paarung Monika Hof (TV Nidda) und Heike Hildebrand (Bad Soden-Stolzenberg) gegenüber, konnten das Spiel mit 21:14 und 21:14 erfolgreich für sich verbuchen und die Goldmedaille gewinnen.

Durch diese Erfolge haben sich die Büdesheimerinnen für die Südwestdeutschen Meisterschaften qualifiziert, die am ersten Mai-Wochenende in Heiligenstadt/Thüringen stattfinden.

Seit 01.03.2011 trainiert die Badmintonabteilung des SKV Büdesheim dienstags

von 18 bis 22 Uhr (Jugend und Senioren) in der neuen Erich-Simdorn-Halle in Kilianstädten und freitags in der Turnhalle der Sterntalerschule in Büdesheim

von 18 bis 22 Uhr. Sportlich ambitionierte Spieler/innen sind gerne willkommen.