Homepage der Abt. Badminton des SKV Büdesheim e. V.

allgemeiner Kontakt :  info@badminton-buedesheim.de                                               persönlicher Kontakt :  hier

*********************************************************************************

 

Die geplante Jahresgeneralversammlung des SKV Büdesheim e.V. am 24. April 2020 wird auf unbestimmten Termin verschoben.

 

CORONA-Virus

Ab sofort wird der Badminton-Trainingsbetrieb bis inkl. Osterferien eingestellt.

Trainingswiederaufnahme u. U. am Di. 21.4.2020

 

 

Beendigung des Spielbetriebs für  Hessen  mit Wirkung
Freitag, 13.03.2020, ab 0:00 Uhr und Turnieraussetzung bis Ende April 2020

Momentan überschlagen sich die aktuellen Meldungen zum Thema Corona-Virus, Schließen von Ländergrenzen, Schließen von Hallen und Schulen, Quarantäne von Mannschaften, Infektionen in Hessen sowie die Aussagen der Gesundheitsbehörden, der Kommunen und staatlichen Institutionen. Da nach ersten Einschätzungen der Höhepunkt hinsichtlich der Infektionsausbreitung für April bis Mitte Mai 2020 erwartet wird, hat das Präsidium des Hessischen Badminton-Verbandes nach ausführlicher Beratung einstimmig folgende Beschlüsse gefasst:

 

  • Der Spielbetrieb für alle Klassen (Hessenliga bis C-Klasse sowie aller Schüler-, Jugend- und Hobby-Ligen) in Hessen wird ab Freitag, 13.03.2020, 0:00 Uhr eingestellt.
  • Die Spielrunde 2019/20 ist damit beendet.
  • Die Auf- und Abstiegsregelungen zur und für die folgende Spielrunde 2020/21 werden mit dem Tabellenstand der jeweiligen Spielklasse vom vorletzten Spieltag bzw. Stichtag Freitag (13.03.2020) gewertet.
  • Alle Badmintonturniere in Hessen (inkl. Bezirke) werden bis Ende April 2020 ausgesetzt.
  • Alle Maßnahmen wie Traineraus- und Weiterbildung, Schiedsrichterlehrgänge, Kader- und Stützpunkttraining sind bis auf Weiteres ausgesetzt.

Das Präsidium des Hessischen Badminton-Verbandes hat sich diese Entscheidungen nicht leicht gemacht, da es durch diese Veröffentlichung sicherlich zu Verzerrungen und empfundene Benachteiligungen im Spiel- und Turnierbetrieb kommen kann. Besondere Ereignisse, insbesondere die höhere Gewalt und äußere Einwirkungen sowie eine noch nie in dieser Dimension vorhandene Situation, erfordern auch außergewöhnliche Beschlüsse, die wir aus unserer Fürsorgepflicht heraus für die Gesundheit aller treffen müssen.

Unsere oberste Priorität liegt primär bei der Gesundheit unserer Spieler/innen, Mitarbeitern und Zuschauer und damit vor möglichen sportlichen Erwägungen. Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.

Präsidium des Hessischen Badminton-Verbandes
Präsident Bernd Pfeifer

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Giegel-Brunner
 
Hessischer Badminton Verband
Geschäftsstelle

Letzter Spieltag am So. 15. März 2020 - jetzt = 13.3.20 hinfällig

 

07/08.03.2020

1. und 2. Mannschaft erfolgreich in drei Spielen jeweils 6:2, Meisterschaft in der Bezirksliga B2 in greifbarer Nähe.

3. Mannschaft verliert beide Spitzenspiele deutlich je 1:5 und erhöht Minuspunkte von 7 auf 11.

Link zum Spieltag

 

01.03.2020 - zweimal Titel verteidigt !

In Friedrichsdorf wiederholten im Damendoppel O50 Elke Bothe und Kerstin Diegel sowie im Mixed O55 Elke Meißner mit Dirk Teichelmann SG TG Unterliederbach/SG Höchst ihre Erfolge bei den Hess. Senioren-Meisterschaften aus dem Vorjahr.

Die Südwest-Deutschen Meisterschaften finden beim 1. BCW Hütschenhausen e.V.  in 66877 Ramstein-Miesenbach (Rheinhessen-Pfalz) am 27. - 29. März 2020 statt.

Ausschreibung: via internem Link rechts oben

 

Link zum Turnier HBV O35+

 

 

16.2.2020 - 1. Mannschaft lässt im Kellerduell der BOL 2 in Nidda nichts anbrennen
und gewinnt 7:1. In der Bezirksliga B2 verlieren alle 3 Top-Teams, auch SKV 2 in Hörstein mit 3:5.

Das Herren-Team SKV 3 erzielt in Langenselbold ein 3:3.

Link zu nuLiga aktuell

 

 

23. Nov. 2019 - trotz 1:3 Punkten aus den beiden letzten Spielen wird SKV Büdesheim 2 Herbstmeister in der Bezirksliga B2.

Rang Mannschaft Punkte Spiele Sätze
1 SKV Büdesheim II  10:4  37:19  83:47
2 1. BV Maintal IV  10:4  33:23  72:56
3 TGS Vorwärts Frankfurt III  10:4  32:24  75:61

 

.